Aus Kronacher ZeitungKronacher Zeitung: Kraftwerk liefert Strom und Wärme für die Schule

umweltpakt2013von links: Donat Sammer, Verwaltungsleiter der Kliniken Auental u. Franken, Deutsche Rentenversicherung Berlin, Baron von Lerchenfeld MDL, Ottmar Lang, GF des Bayerischen Staatsbades in Bad Steben, Regierungspräsident Wilhelm Wenning, GF Jürgen Wolf, LUK Helmbrechts, GF Dieter Sternecker EnES LTD Bindlach, stellv. Landrad Lommer, Hof, Günter Meyer, Betiebsing. der DRV Berlin und Uwe Hager, techn. Leiter der Kliniken Auental und Franken in Bad Steben.

Haßfurter Tagblatt Samstag den 20.7.2013Blockheizkraftwerk speist ab sofort Schulen, Hallenbad und Rudolf-Winkler-Haus in Zeil mit Wärme und Strom

Inbetriebnahme des MTU-BHKW`s der Stadtwerke MünchbergHerr Dieter Sternecker GF der EnES LTD von rechts überreicht dem 1. Bürgermeister der Stadt Münchberg, Thomas Fein eine Effizienzurkunde für das BHKW. 3. von rechts ist Herr Michael Dietel, Werkleiter der Stadtwerke Münchberg.
Weitere Stadträte der Stadt Münchberg waren zur Inbetriebnahme eingeladen. Es wurde in der örtlichen Presse darüber berichtet.

Verleihung des Umweltpaktes Bayern für das Autohaus DippoldDas Autohaus Dippold in Kulmbach bekam am 27.11.2012 den Umweltpakt Bayern in der Regierung von Oberfranken verliehen.
Die EnES Ltd. konzipierte die energetische Maßnahme im Autohaus Dippold, unter anderem mit einem Erdgas-BHKW.
So war die Voraussetzung für die Erreichung des Umweltpaktes Bayern bestens gegeben:
Im Bild von links: Regierungspräsident Wilhelm Wenning, Gudrun Brendel-Fischer, Mitglied des Bayerischen Landtag, Dieter Sternecker, GF der EnES Ltd., Werner Burger GF, des Autohauses Dippold, Melanie Huml, Staatssektretärin im Umweltministerium und Klaus Peter Söllner, Landrat des Landkreis Kulmbach.

Frankenpost am Mittwoch den 04.10.2012Frankenpost am Mittwoch, den 04.10.2012